Bleib am Ball - auch auf facebook!
Remus Sport Exhaust
Stadt Bärnbach
Stadt Köflach
Raiffeisen

Das gibt Motivation!

28:23-Sieg in Graz

Noch vor dem Spiel erreichte unsere Mannschaft in der Kabine die gute Nachricht, dass es unserem Thomas Scherr schon viel besser geht und er sich mit den Worten "Ich bin wieder da!" zurückgemeldet hat.

Von der ersten Minute an zeigte die Mannschaft der HSG REMUS, dass sie nun endlich den Bann brechen möchte und einen Sieg von Graz mit nach Hause nehmen wollte. Über 60 Minuten wurde die Führung nicht aus der Hand gegeben. Eine tolle Mannschaftsleistung, sowohl im Angriff, als auch in der Verteidigung,  mit einem sensationellen Peter Szabo im Tor. Zur Pause ging man mit einer 13:10-Führung in die Kabine. Danach erwischten die Grazer den besseren Start und konnten in der 34.Minute auf 13:13 ausgleichen. Aber das war es dann schon. Danach bestimmte wieder die HSG REMUS das Spielgeschehen, in der 39.Spielminute trug sich auch Peter Szabo in die Torschützenliste ein und unter dem Jubel der zahlreich mitgereisten Fans konnte der 28:23-Endstand fixiert werden. Ein großes Lob der gesamten Mannschaft. 

 

Man of the Match: Peter Szabo

Beste HSG-Torschützen: Nagy und Grebenar je 6