Kadernews – Steirisches Nachwuchstalent kommt in die Weststeiermark!

Mit Moritz Fall verpflichtet die HSG XeNTiS Lipizzanerheimat den zweiten Linkshänder für die kommende Spielzeit! Nach zwei Saisonen bei HIB Handball Graz zieht es den gebürtigen Weststeirer sportlich wieder zurück in die Heimat!

Fall begann im Jahr 2012 in Köflach mit dem Handballsport. In den kommenden Jahren spielte er in den diversen Jugendmannschaften der HSG Bärnbach/Köflach. Besonders die im Handballsport sogenannte „goldene linke Hand“, seine Größe und sein starker Abschluss machten ihn schon vor einigen Jahren zum Toptorschützen in seinen Mannschaften. Ab der Saison 2022/23 lief er für den Zweitligisten HIB Graz auf, sammelte Erfahrungen im Futureteam und in der Landesligamannschaft der Grazer und bekam auch bei den Zweitligaspielen der Kampfmannschaft Einsatzzeiten. Nun zieht es den gebürtigen Köflacher wieder zurück in seine Heimat.

Fall wird dem Trainerteam der HSG XeNTiS im nächsten Jahr auf den Positionen Rückraum rechts sowie am rechten Flügel zur Verfügung stehen. Auf die Frage, warum für ihn das Handballspielen bei seinem Heimatverein wieder attraktiv geworden ist, antwortete der 18-Jährige schmunzelnd: „Es ist unter anderem die hohe Trainingsqualität eines Erstligavereins. Diese Qualität wird mir hier geboten. Ich freue mich sehr, ab dieser Saison wieder Teil dieses Vereins sein zu dürfen!“

Neben dem Handballsport maturierte Fall in den letzten Wochen erfolgreich und wird im Herbst mit seinem Zivildienst starten.

Steckbrief zu Moritz:

Geburtsdatum: 25. Januar 2006

Spitzname: Morli

Größe: 185cm

Gewicht: 84kg

Hobbys: sportliche Aktivitäten, Zeit mit der Familie verbringen

Lieblingssportarten (neben Handball): Basketball, Fußball

Lieblingsmusik: Hip Hop, Deutschrap

von Lukas Gigerl