Die Füchse kommen nach Köflach!

Am Samstag, 30.4.2022, trifft die HSG XeNTiS Bärnbach/Köflach in der Sporthalle Köflach auf die BT Füchse Auto Pichler. Anpfiff ist um 19 Uhr.

Mit den BT Füchsen kommt am Samstag eine Mannschaft in die Weststeiermark, die aktuell mit sieben Punkten die MEISTERLIGA-Abstiegsrunde anführt. Mit einer knappen Niederlage am vergangenen Wochenende gegen den SC kelag Ferlach sind die Obersteirer dennoch noch immer im Rennen um den Abstieg.

 

Die HSG XeNTiS findet sich mit vier Punkten weniger zurzeit am letzten Tabellenplatz. Die klare Niederlage in Vöslau drückte die HSG noch weiter ins Schlamassel. Drei Punkte fehlen auf den SC Ferlach, um sich vom Tabellenende zu lösen. Die sportliche Leitung der HSG XeNTiS ist der Meinung, dass Durchhalteparolen jetzt nicht mehr helfen und eine konstant gute Leistung nötig ist, um den Füchsen Paroli zu bieten. Leo Langmann, Linksaußen bei der HSG XeNTiS, wirkt optimistisch, strebt eine gute Mannschaftsleistung an und hofft auf das weststeirische Handballpublikum. 

 

Das Aufeinandertreffen mit den Bruck/Trofaiachern wird für die HSG XeNTiS Bärnbach/Köflach vorentscheidend sein, ob der Klassenerhalt noch möglich ist.

 

Die beiden Future-Teams kämpfen ab 17:00 um zwei wichtige Punkte.

 

Foto © Thomas Leibetseder