Überraschungsteam

gastiert in der Weststeiermark!

Bereits vor dem Start in die spusu LIGA Qualirunde vertraten viele Handballkenner die Meinung, dass der HC Linz AG diese Saison nicht in die Relegationsspiele muss. Nach dem Heimsieg gegen die HSG Holding Graz und dem Auswärtserfolg in Bregenz sind die Linzer auch auf einem sehr guten Weg die Relegation zu vermeiden.

Mit viel Selbstvertrauen reisen die Linzer morgen also in die Weststeiermark und wollen auch gegen die HSG Remus Bärnbach/Köflach punktemäßig nachlegen. Wie schon zuletzt beim Spiel in der Südstadt, musste Trainer Vladimir Vujovic auch in dieser Woche beim Training auf einige Akteure verzichten. Für den Showdown gegen Linz sollten aber zumindest die Rückraumspieler Sebastian Hutecek, Jakob Mürzl und Filip Bonic wieder genesen sein und um Punkte gegen die Relegation kämpfen.

Angekündigt hat sich außerdem ein ganz besonderer Gast für das heutige Spiel. Österreichs Teamchef Ales Pajovic wird sich die packende Partie nicht entgehen lassen und gastiert heute in der Sporthalle Bärnbach.

#eineRegion #einTeam #einZiel

HSG-Allgemein