Steirerderby

in der Bärnbacher Sporthalle!

Wenn man von einem normalen Heimspiel sprechen würde, wäre es eine Untertreibung - DAS steirische Derby in der ersten Liga ist einfach etwas Besonderes!

Graz ist nach schwierigen Zeiten und der hervorragenden Saison 2018/19 zu einer Konstanten in der spusuLIGA geworden. Auch der Kader ist auf allen Positionen doppelt bis dreifach besetzt, dazu haben die Grazer eine der modernsten Hallen in Österreich als Heimspielstätte. Ein absolut richtiger Weg, der in der steirischen Landeshauptstadt beschritten wurde.

Aber tief im Westen gibt’s da noch zwei kleine „Handballdörfer“, die auf diese Begegnung brennen! Auch die Weststeiermark fiebert diesem Derby am morgigen Freitag entgegen. Die aktuelle Tabellensituation spielt dabei keine Rolle, denn wir wollen nach sehr langer Zeit wieder einen Derbysieg in der ersten Liga feiern!

Die Vorbereitung auf dieses Spiel gestaltete sich für Trainer Milan Vunjak wieder einmal sehr schwierig. Schon wieder ließen kranke und verletzte Spieler keine geordnete Trainingswoche zu, aber mittlerweile haben auch alle gelernt, mit solchen Situationen umzugehen. Es heißt: Nicht jammern, dafür gut vorbereitet und dann ohne Kompromisse ins Derby gehen, das wie immer seine eigenen Gesetze schreiben wird!

Das weststeirische Handballpublikum ist wieder einmal aufgefordert, den achten Mann abzugeben! Wir wollen unsere Sporthalle einmal mehr in ein rotes Fanmeer verwandeln! Kommt alle in euren HSGBK-Fanshirts oder in einem roten Oberteil in die Halle! Dieses Spiel wird auch von LaolaTV live übertragen! Zeigen wir Handballösterreich, dass wir das beste Publikum haben und was weststeirische Handballeuphorie bedeutet! „Ihr habt uns schon so oft vorangetrieben und motiviert, kommt auch morgen in die Halle und steht hinter uns!“ so der Aufruf von der gesamten Mannschaft an die Weststeirer!

#eineregion #einteam #einziel

HSG-Allgemein