Schwere Auswärtspartie steht an!

Bereits morgen geht es für die HSG Remus Bärnbach/Köflach zum nächsten Auswärtsspiel. Dieses Mal ist man in der Hollgasse bei den FIVERS WAT Margareten zu Gast.

Keine Zeit zum Grübeln. Nach der knappen Auswärtsniederlage in Linz bleibt unserer Mannschaft keine Zeit das Spiel zu analysieren, denn bereits am Samstag wartet mit den FIVERS aus Margareten ein schwerer Brocken. Die Wiener rangieren in der Liga aktuell auf dem dritten Tabellenplatz und zeigen ihr Können aber auch in der EHF European League, wo man zuhause vor kurzem ein Unentschieden gegen Topklub Ademar Leon holen konnte.

Für Djurdjevic & Co. ist die Vorbereitungszeit äußerst kurz. Erst nach Mitternacht kam man vom Auswärtsspiel aus Linz zurück und bereits heute heißt es - voller Fokus auf die FIVERS. Mit Massageeinheiten will man die Spieler für das morgige spusu LIGA Spiel auflockern, bevor man sich in der Abendtrainingseinheit noch taktisch einstimmen will. Auch wenn die FIVERS als klarer Favorit in das Spiel gehen, gibt man sich in der Steiermark kämpferisch.

Wer das Spiel nicht verpassen möchte kann sich das Spiel ab 19.30 Uhr im krone.tv LIVESTREAM ansehen. 

Jadranko Stojanovic (Spieler HSG Remus Bärnbach/Köflach): „Wir wissen natürlich, dass die FIVERS zu favorisieren sind, aber wir fahren nach Wien, um unser bestmögliches zu geben und werden darum kämpfen den ersten Auswärtssieg einzufahren.“