Der Siegeszug

der HSG REMUS Bärnbach/Köflach hält an!

UHC Hollabrunn kam vergangen Samstag in die Sporthalle Bärnbach. Auch wenn die Positionen in der Tabelle schon klar bezogen sind und unsere Mannschaft bereits sechs Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten und Gegner an diesem Abend hatte, merkte man von Beginn an, dass beide Mannschaften unbedingt gewinnen wollten. Ein ausgeglichenes Spiel, welches dem Publikum geboten wurde. In Halbzeit eins wechselte die Führung mehrmals, keine der beiden Mannschaften konnte sich entscheidend absetzen. Mit dem Halbzeitpfiff stand es 16:14 für Hollabrunn, allerdings konnte danach Kapitän Deni Gasperov noch mit einem wunderschönen direkten Freiwurf auf 15:16 verkürzen.

Mit drei Toren in Folge startete die Vunjak-7 in Halbzeit zwei, nach drei Minuten war die Führung wieder auf unserer Seite. Noch einmal konnte Hollabrunn auf Unentschieden stellen, danach gaben Gasperov und Co die Führung allerdings nicht mehr aus der Hand und siegten verdient mit 34:30.

Ein herzliches Dankeschön geht an das Reisebüro Gruber aus Voitsberg und an die Raiffeisen Landesbank Steiermark, die die Matchballspenden an diesem Abend übernommen hatten.

Best Player: Milos Djurdjevic

Bester Torschütze: Milos Djurdjevic mit 12Toren

Mit acht Punkten Vorsprung auf Hollabrunn und 10 Punkten Vorsprung auf den Tabellendritten, die Fivers, wird am kommenden Samstag das Obere Play Off mit dem Steirerderby gegen den HC Bruck beendet werden, ehe es dann am 11.5. zum ersten Halbfinalspiel in der Sporthalle Köflach gegen Korneuburg kommt.

Es wäre schön, wenn möglichst viele Fans unsere Burschen nach Bruck begleiten würden, um sich gleich auf die Halbfinalserie einstimmen zu können.

Unsere U20 Mannschaft verliert mit 25:26 gegen die U20 aus Hollabrunn

Spielbericht und Torschützen

Spielbericht und Torschützen U20

Fotos © Fritz Suppan

 

 

 

HSG-fotogalerie HSG-Allgemein