Heimsieg

zum Start der Rückrunde!

Am vergangenen Samstag kam es in der Sporthalle Bärnbach zum Aufeinandertreffen jener beiden Mannschaften, die auch im Halbfinale aufeinandertreffen könnten. Gasperov & Co. empfingen Union Korneuburg. Obwohl man auf der Papierform klarer Favorit war, unterschätzte man die Niederösterreicher nicht und erwartete kein leichtes Spiel.

Der Start gehörte zwar klar unseren Jungs! Ein Doppelschlag von Milos Djurdjevic und ein Tor für Stephan Wiesbauer sorgten schnell für eine 3:0-Führung. Die Korneuburger fanden aber bald besser ins Spiel und konnten in Minute 20 das erste Mal ausgleichen, sowie gleich im Anschluss den Führungstreffer erzielen. Diese Führung währte aber nur kurz, denn unsere Mannschaft fand zurück ins Spiel. Kurz vor der Pause musste unser Sebastian Hutecek mit Rot vom Feld. Bonic fixierte den Pausenstand von 15:14.

In Halbzeit zwei ließ man nichts mehr anbrennen. Der Start gehörte wieder klar Gasperov und Co. Mit drei Toren in Folge konnte man sich schnell auf 17:14 absetzen. Auch wenn man in Hälfte zwei die Führung nicht mehr aus der Hand gab, kämpften die Korneuburger bis zum Schluss. Am Ende hieß es dann doch recht klar 27:22!

Ein herzliches Dankeschön geht an die Matchballspender dieses Spiels, Papierfachgeschäft Fraissler und SPÖ Landtagsparteiobmann Johannes Schwarz

Best Player: Peter Szabo

Bester Torschütze: Milos Djurdjevic mit 9 Toren

Nächsten Sonntag trifft unsere Mannschaft auswärts auf die Fivers II und könnte mit einem Punktegewinn Platz eins im Oberen Playoff fixieren.  

Unsere U20 Mannschaft verliert mit 30:33 gegen die U20 aus Korneuburg

Spielbericht und Torschützen

Spielbericht und Torschützen U20

Fotos © Fritz Suppan

HSG-fotogalerie HSG-Allgemein