Zusammenschluss

der beiden höchsten Spielklassen!

In der Generalversammlung der spusu HANDBALL LIGA AUSTRIA vom 13. Juni 2018 wurden einige Weichen gestellt, die die Liga neu aufstellen. So haben sich die spusu HLA und die Handball Bundesliga zusammengeschlossen und heißen ab sofort, dank des ausgeweiteten Engagements von Hauptsponsor und Namensgeber spusu, künftig spusu LIGA (ehemals spusu HANDBALL LIGA AUSTRIA) und spusu CHALLENGE (ehemals Handball Bundesliga). Der Vorstand wurde zudem vergrößert, Boris Nemsic als Präsident bestätigt.

Durch den Zusammenschluss entsteht eine gemeinsame Plattform, auf der man noch abgestimmter und effizienter gemeinsam definierte Zielsetzungen für das Produkt spusu LIGA und spusu CHALLENGE im österreichischen Handballsport umsetzt und den Erfolgskurs Richtung EURO 2020 weiterfährt.

Die Bewerbsdurchführung der beiden Ligen verantwortet weiterhin der ÖHB in enger Kooperation mit dem Ligamanagement.


Seit heute ist auch die neue Website unter www.spusuliga.at live geschaltet.

HSG-Allgemein