Wichtige Punkte

im Kampf ums obere Play-Off!

Wiedergutmachung hieß es am Freitag in Bärnbach nach der Auswärtsniederlage in Klagenfurt, waren ein Sieg und damit 2 Punkte Pflicht, um die Chance auf einen Platz im Oberen Play Off zu wahren. Trainer Milan Vunjak konnte auf den gesamten Kader zurückgreifen und begann mit Ulrich Pongratz am Kreis und Goran Kolar am linken Aufbau. Dejan Cancar, der in den letzten Partien seiner Form hinterherlief, musste auf der Bank Platz nehmen.

Die Anfangsphase verlief ausgeglichen und bis Mitte der ersten Halbzeit konnte sich keiner der beiden Mannschaften absetzen. Ab der 15. Minute übernahmen die jungen Wiener aber das Kommando und führten zwischenzeitlich mit 5 Toren. Kurz vor der Pause musste Routinier Goran Kolar mit einer fragwürdigen roten Karte vom Feld und stand somit seiner Mannschaft in Durchgang zwei nicht mehr zur Verfügung. In der letzten Spielminute fielen insgesamt 4 Tore, wobei Stephan Wiesbauer mit einem seiner insgesamt 3 Toren zum 17:20 Pausenstand traf.

Nach Wiederbeginn erwischten die Fivers den besseren Start und bauten den Vorsprung innerhalb von 4 Minuten zum 19:24 aus. In der 40. Minute folgte die zweite rote Karte des Spiels, Buchner erhielt nach einem Foulspiel ebenfalls die direkte rote Karte. Nachdem Trainer Milan Vunjak mehrere Umstellungen sowohl im Angriff als auch in der Deckung vornahm, kam unsere Mannschaft plötzlich wieder ins Spiel und konnte in der 42. Minute durch Dejan Cancar ausgleichen und in der 46. Minute durch Deni Gasperov erstmals in der zweiten Halbzeit in Führung gehen. Danach entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, wobei sich keine Mannschaft entscheidend absetzen konnte. In der 55. Minute musste Jakob Mürzl nach der dritten Zweiminuten-Strafe vom Feld. Angeführt von Deni Gasperov, einem wurfstarken Dejan Cancar und durch die Unterstützung des weststeirischen Publikums konnten unsere Jungs am Ende mit 36:34 gewinnen und somit bleiben die zwei so wichtigen Punkte in der Weststeiermark.

Man oft the Match: Dejan Cancar, der 10 Tore erzielte

Unsere U20-Mannschaft verliert mit 27:29 gegen die U20 der Fivers.

Ein herzliches Dankeschön geht an Dr. Martin Korsatko und seine Gattin von der Barbara Apotheke, die die Matchballspende für dieses Spiel übernahmen.

Nächsten Freitag findet das 4. Steirerderby dieser Saison in der Köflacher Sporthalle gegen den ATV Trofaiach statt. Unsere Mannschaft braucht die Unterstützung eines jeden einzelnen von euch! Deswegen kommt in die Halle und seid dabei!

Spielbericht und Torschützen

Spielbericht und Torschützen U20

Fotos © Fritz Suppan

 

HSG-fotogalerie HSG-Allgemein