Vorbericht

zum Heimspiel gegen ATV Trofaiach!

Die Halle muss brennen!

Am Freitag, 22.12.2017, gibt es um 20.00 in der Sporthalle Köflach einen Pflichttermin für das weststeirische Handballpublikum. Unsere HSG REMUS Bärnbach/Köflach trifft auf den ATV Trofaiach. Das erste Endspiel im Kampf um das Obere Play-Off. Unsere Jungs müssen gewinnen, um sich die Chance auf den fünften Platz zu wahren! Nun heißt es alle Kräfte zu mobilisieren, nicht nur auf Spielerseite, sondern auch auf Fanseite! Die Köflacher Halle muss sich am Freitag in einen roten Hexenkessel verwandeln!

Nach der mehr als enttäuschenden Auswärtsniederlage in der Hinrunde in Trofaiach, brennt die HSG REMUS Bärnbach/Köflach am Freitag auf Revanche.

Allerdings lieferten die Obersteirer in den letzten Spielen keine schlechten Ergebnisse ab und so wird das Spiel am Freitag kein Spaziergang werden. Spielertrainer Maretic, der plötzlich erstarkte Legionär Savic und Kreisläufer Tremmel gilt es in den Griff zu bekommen.

Für unser Team müssen die letzten 20 Minuten vom letzten Spiel gegen die HBA Fivers zum Standard werden: Kampfgeist, ein Dejan Cancar, der endlich wieder seine Leistung von Saisonbeginn auf das Spielfeld bringt und dazu eine in einen Hexenkessel verwandelte Köflacher Sporthalle. Wenn diese Faktoren stimmen, zieht der Rest der Mannschaft automatisch mit und das Ergebnis kommt von alleine.

Außerdem wissen die Spieler um Deni Gasperov nur zu gut, dass sie nur ein Sieg im Rennen um einen Platz im Oberen Playoff halten kann. Wenn man mit den Spielern spricht, spürt man sichtlich, dass jeder weiß warum er am Freitag alles geben muss und auch alles geben wird.

Darum sei auch DU dabei, unterstütze unsere Mannschaft und sei dabei im Kampf um den Platz „an der Sonne“!

HSG-Allgemein