Vorbericht

zum Heimspiel gegen UHC Hollabrunn!

Am kommenden Samstag empfängt die HSG REMUS Bärnbach/Köflach mit dem UHC Hollabrunn den absoluten Aufstiegskandidaten in der Sporthalle Bärnbach. Die Niederösterreicher stehen nicht ganz unerwartet nach 9 Runden gemeinsam mit Leoben an der Tabellenspitze. Bereits vor Meisterschaftsstart wurden die Niederösterreicher zusammen mit Leoben als Favoriten gehandelt.

Hollabrunn hat momentan den besten Kader in der Bundesliga. Trotz der überraschenden Niederlage zu Hause gegen Tirol sind sie  immer noch der absolute Aufstiegskandidat.

Der Legionärs-Rückraum mit Markovic, Gal, Kljajic und dem dazu  erst 17-jährigen Ausnahmetalent Tobias Auß sorgen für viel Dampf im Aufbau. Dazu kommt der wieder erstarkte Kreisspieler Vuksa. Auf unsere Abwehr kommt da sehr viel Arbeit zu!

Außerdem muss sich die HSG REMUS auch im Angriff im Vergleich zu den letzten Spielen enorm steigern, um vielleicht doch für eine kleine Überraschung sorgen zu können.Trainer Milan Vunjak hat die Mannschaft aber gut auf das morgige Spiel eingestellt und man wird alles geben, um dem treuen Handballpublikum guten Handball präsentieren zu können.

Sei auch DU dabei, Spielstart ist um 19.00, die U20 startet um 16.45.

HSG-Allgemein