Niederlage

im Derby gegen Leoben!

Samstag war Derby-Time in der gut gefüllten Bärnbacher Sporthalle, wo unsere Jungs auf Union Juri Leoben trafen. Die Ausgangslage für dieses Spiel war unterschiedlich, so kamen die Obersteirer als Tabellenzweiter nach Bärnbach, im Gegensatz zu unserer Mannschaft, die in den letzten 6 Spielen nur einmal gewinnen konnte.

Bei unserer Mannschaft beendete Pascal Grebien aus beruflichen Gründen vorzeitig die Saison, weshalb der Vorstand handeln musste und Goran Kolar sein Comeback im HSG REMUS-Dress gab.

Trainer Milan Vunjak nahm einige Umstellungen in der Mannschaft vor. Goran Kolar spielte mit Dejan Cancar im Innenblock,  im Angriff spielte Paul Langmann im linken Rückraum und Dejan Cancar am Kreis.
Doch von Anfang an übernahmen die Obersteirer das Kommando und erspielten sich bis zur 19. Minute einen 5-Tore Vorsprung, wodurch Trainer Milan Vunjak zum zweiten Time-Out gezwungen war. Danach kamen unsere Jungs besser ins Spiel, die Abwehr stand besser und auch Peter Szabo konnte einige Bälle entschärfen. Angeführt von einem abermals sehr stark spielenden Deni Gasperov konnte unsere Mannschaft Tor um Tor aufholen und so stand es zur Pause nur mehr 11:12 für Leoben.

Gleich nach Wiederbeginn traf Cancar vom Kreis zum 12:12-Ausgleich, doch der Führungstreffer wollte nicht gelingen. Wie auch in Hälfte eins hatten die Obersteirer den besseren Start, angeführt von Spielertrainer Damir Djukic, der insgesamt 11 Tore erzielte, konnten sie wieder einen 5-Tore-Vorsprung herausspielen. Doch unsere Jungs gaben nicht auf, kämpften sich wieder zurück in die Partie und 2 Minuten vor Schluss verkürzte Deni Gasperov per 7-Meter zum 23:25, doch mehr war an diesem Abend nicht zu holen.

Am Ende gewannen Djukic & Co. verdient mit 26:23 und übernehmen somit die Tabellenspitze, punktegleich mit Hollabrunn und den HBA Fivers. Unsere Mannschaft rutscht nach dieser Niederlage einen Platz nach unten und liegt momentan am 7. Tabellenrang.

Man of the Match: Deni Gasperov, der 8 Treffer erzielte

Unsere U20-Mannschaft verliert mit 32:33 gegen die U20 aus Leoben.

Ein herzliches Dankeschön geht an das Fotostudio Kump und an Admiral Sportwetten, die die Matchballspende für dieses Spiel übernahmen.

Das nächste Spiel bestreiten unsere Jungs am 02. Dezember auswärts gegen Union Korneuburg.

Spielbericht und Torschützen

Spielbericht und Torschützen U20

Fotos © Kump

HSG-fotogalerie HSG-Allgemein