Nächster steirischer Meistertitel

durch die MJU13!

Am Montag fand in der Leobener Sporthalle das Finale der MJU13 um den steirischen Meistertitel statt. Unserer Mannschaft trainiert von Weber Gernot traf auf Union Juri Leoben. Die gesamte Mannschaft bot eine sehr starke kämpferische und konzentrierte Leistung, bei der unser Torwart Felix Ofner herausstach.

Die erste Spielhälfte verlief ausgeglichen, keine der beiden Mannschaften konnte sich entscheidend absetzten und so führten unsere Youngsters zur Pause knapp mit 8:7. Nach dem Seitenwechsel übernahmen unsere Jungs aber das Kommando, standen in der Abwehr sehr gut und im Angriff stachen vor allem Kreidl Paul und Friedrich Maximilian heraus die zusammen 18 Tore zum souveränen 26:15 besteuerten.

Nach dem Schlusspfiff war die Freude über den steirischen Meistertitel riesengroß. Jetzt geht es nach Ferlach wo am 2. und 3. Juni die Österreichischen Meisterschaften stattfinden, wo man es durchaus auf das Podest schaffen kann.

Spielbericht und Torschützen

#jungwildhandball



 

HSG-Jugend