Heimsieg

in letzter Sekunde!

Am Freitag fand das letzte Heimspiel der Saison 2017/18 statt. Gegner in der gut gefüllten Bärnbacher Sporthalle war Union Korneuburg. Da beide Mannschaft den Klassenerhalt schon vor diesem Spiel fixiert hatten,  handelte es sich um ein reines Prestigeduell.

Trainer Milan Vunjak stand der gesamte Kader zur Verfügung, doch die Korneuburger erwischten einen Blitzstart und führten nach 10 Minuten mit 5:2. Unsere Mannschaft stand in der Abwehr nicht gut, bekam den Korneuburger Kreisläufer Juraj Stepanovsky nicht in den Griff und im Angriff passierten zu viele leicht Fehler. In der 24. Minute kam beim heimischen Publikum wieder Hoffnung auf, als Ziga Stopar den Anschlusstreffer zum 9:10 erzielte. Doch wieder passierten zu leichte Fehler und so stand es zur Pause 10:14 für die Niederösterreicher.

Auch in der 2. Halbzeit änderte sich zunächst nichts am Spielverlauf. Die Gäste waren weiter tonangebend und verwalteten den 3-4 Tore Vorsprung geschickt. In der 48. Minute, beim Stand von 20:23, nahm Milan Vunjak die 2. Auszeit und von diesem Zeitpunkt an übernahm unsere Mannschaft das Kommando. Angetrieben von  Spielmacher Deni Gasperov und dem treffsicheren Alexander Bellina, kam die Mannschaft wieder zurück ins Spiel und konnte in der 26. Minute zum 24:24 ausgleichen. Als Deni Gasperov 20 Sekunden vor Spielende einen Siebenmeter zum 27:25 traf, war der Heimsieg perfekt. Den Schlusspunkt in einem sehr rassigen Spiel erzielte der Korneuburger Fazik zum 27:26. Mit diesem Sieg konnte die HSG REMUS Bärnbach/Köflach den 1.Tabellenplatz im unteren Play-Off fixieren.

Man of the Match: Deni Gasperov

Ein herzliches Dankeschön geht an die Matchballspenden von OZ Uhren in Rosental und an Eissalon Corso in Bärnbach.

Im Anschluss an das Spiel erfolgte die Verlosung der Aktion „Youngsters sicher Unterwegs“. Mehr als die Hälfte des Spielfeldes konnte verkauft werden und die Finanzierung der beiden Jugend-Busse wurde somit für diese Saison gesichert. Ein großes Dankeschön geht an alle Spielfeldbesitzer, die diese Aktion unterstützt haben.

Über die große Endverlosung und die Gewinner berichten wir in einem separaten Bericht.

Nun stand der großen Saisonabschlussparty mit Live-Musik von Adi M. nichts mehr im Wege. Es wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Das letzte Spiel in dieser Saison bestreiten unsere Jungs nun am nächsten Samstag auswärts in St. Pölten.

Unsere U20 gewinnt gegen die U20 der Niederösterreicher mit 33:29.

Spielbericht und Torschützen

Spielbericht und Torschützen U20

Fotos © Fritz Suppan

HSG-fotogalerie HSG-Allgemein