Die HSGBK feiert

den 5. Sieg im 5. Spiel!

Die HSG REMUS Bärnbach/Köflach blieb auch im fünften Play-Off Spiel ungeschlagen. In einer fast ausverkauften Köflacher Sporthalle feierten unsere Jungs einen klaren 27:21 Heimsieg und fixierten somit vorzeitig den Klassenerhalt.

Die Tiroler, die diesmal ohne die Spieler mit Doppelspielberechtigung antreten mussten, präsentierten sich kampfstark und boten unserer Mannschaft in den Anfangsminuten ein Spiel auf Augenhöhe. Zwar lagen die Tiroler nie in Führung, aber auch unsere Jungs vermochten es nicht sich entsprechend abzusetzen. So blieb der Spielstand in den ersten 30 Minuten völlig ausgeglichen und das spiegelte sich auch im Halbzeitergebnis von 12:10 wieder.

Die Gäste ließen sich auch zu Beginn der zweiten Hälfte nicht abschütteln und boten der HSG absolut Paroli. Ab der 39. Spielminute, nach einer 2-Minuten Strafe für Troger, riss dann aber endgültig der Faden und Gasperov & Co. spielten sich in einen Lauf. Die zunächst knappe Führung wurde Tor um Tor ausgebaut, auch das Gäste-Time-Out hatte keinen Effekt.

Nach der komfortablen neun Tore Führung in der 50. Spielminute nutzte Trainer Vunjak einmal mehr die Möglichkeit den jungen Talenten eine Chance zu geben. Der klare Vorsprung konnte beinahe bis zum Ende der Partie gehalten werden - nach 60 Minuten bejubelte unsere Mannschaft den nächsten Sieg im Play-Off.

Mit diesem Heimsieg fixierte die HSG REMUS Bärnbach/Köflach bereits drei Runden vor dem Ende den vorzeitigen Klassenerhalt und kann die Kaderplanung weiter vorantreiben. Mit der Vertragsverlängerung der beiden Bellina Brüdern, haben wir bereits damit begonnen.

Nächsten Samstag treffen unsere Jungs im Steirerderby auswärts auf ATV Trofaiach.

Man oft he Match: Deni Gasperov

Ein herzliches Dankeschön geht an Katrin Wretschko von der Firma CUTme, die die Matchballspende für dieses Spiel übernahm.

Unsere U20 verliert gegen die U20 der Tiroler knapp mit 30:31.

Spielbericht und Torschützen

Spielbericht und Torschützen U20

HSG-Allgemein