Derbyniederlage

in Trofaiach!

Im 4. Aufeinandertreffen in dieser Saison konnte die Ausgangsposition nicht unterschiedlicher sein. Während unsere Mannschaft bereits letzte Woche den Klassenerhalt vorzeitig fixieren konnte und schon für die kommende Saison planen kann, müssen die Obersteirer noch Punkte sammeln um der Relegation zu entfliehen.

Unsere Jungs die als Favorit in dieses Derby gegangen sind, starteten erwartungsgemäß überlegen in das Spiel und führten nach wenigen Minuten mit 4:0, doch Trofaiachs Spielertrainer Maretic konnte mit den ersten beiden Treffern der Obersteirer zum 4:2 verkürzen. Die restliche 1. Halbzeit verlief relativ ausgeglichen wobei Gasperov & Co. immer in Führung lagen.

Auch in Halbzeit zwei lag unsere Mannschaft über weite Strecken voran und hielt die Gastgeber auf Abstand. Die Tabellensituation bot Trainer Milan Vunjak die Gelegenheit, in der 2. Halbzeit vermehrt unsere jungen Spieler aufs Parkett zu schicken, um Erfahrung für die nächste Saison zu sammeln.

In der 49. Spielminute bejubelten die Hausherren die erstmalige Führung an diesem Abend, doch Deni Gasperov traf kurze Zeit später zum 25:25 Ausgleich. Nun übernahmen die Obersteirer das Kommando, kämpften um jeden Ball und setzten sich mit einem 7:0 Lauf ab. Damit feierte der ATV Trofaiach einen 32:26 Heimsieg und fügte somit unserer Mannschaft die erste Niederlage im unteren Play-Off zu.

Das nächste Spiel unserer Mannschaft findet erst am 20.04.2018 in Bärnbach gegen Union Korneuburg statt.

Bester Torschützte war Deni Gasperov mit 9 Treffern

Unsere U20 gewinnt gegen die U20 aus Trofaiach mit 40:30

Spielbericht und Torschützen

Spielbericht und Torschützen U20

HSG-Allgemein