Besondere Ehre

für ehemaligen HSG-Trainer!

Eine ganz besondere Ehre wurde unserem ehemaligen Trainer und davor Spieler Istvan Gulyas zu Teil. Der Vorstand von Veszprem Handball Team gab diese Woche bekannt, dass das Trikot von Istvan zurückgezogen wird! Das bedeutet, dass bei Veszprem nie wieder ein Spieler die Nummer 7 tragen wird.

István Gulyás spielte zwischen 1985 und 1999 in Veszprém und erzielte in 433 Spielen 767 Tore. Der Weltklasse-Spielmacher ist 9-facher ungarischer Meister, 9-facher ungarischer Pokalsieger und Pokalsieger mit "Építők". Außerdem war er 1995 der beste männliche Handballspieler Ungarns. Aktuell ist er bei Veszprem im Jugendbereich erfolgreich.

Dazwischen war er bei unserer HSG REMUS Bärnbach/Köflach als Spieler und als Trainer tätig und erfolgreich.

Die gesamte weststeirische Handballfamilie gratuliert dazu recht herzlich!

HSG-Allgemein