Auswärtsniederlage

gegen die Fivers!

Am Samstag war für unsere Mannschaft bei den Fivers in der Hollgasse leider nichts zu holen. Zwar startete die Vunjak-Sieben sehr gut ins Spiel und konnte durch Pongratz und Bellina Alexander mit 2:0 in Führung gehen, die Fivers egalisierten diesen Vorsprung allerdings relativ schnell und so entwickelte sich in der ersten Viertel Stunde ein ausgeglichenes Spiel. Das Tempospiel der jungen Wiener war wie erwartet sehr hoch und relativ bald konnten diese durch einfache Kontertore mit 10:7 in Führung gehen. Mit einem 12:14-Rückstand ging es in die Kabinen.

Der Beginn der zweiten Halbzeit gehörte wieder den Fivers und mit drei Toren in Folge war bis zur 35.Minute ein 17:12 Vorsprung für die Gastgeber herausgespielt. Unsere Jungs steckten aber nicht auf und kämpften sich wieder heran, konnten in der 48.Minuten sogar durch ein Tor von Peter Maurer mit 24:23 in Führung gehen. Bei den mitgereisten Fans keimte noch mal Hoffnung auf, die dann aber wieder relativ schnell durch vier Treffer der Fivers in Folge zunichte gemacht wurde. Am Ende musste man mit einem 28:30 die Heimreise antreten. Bester Werfer auf Seiten der HSG war Deni Gasperov mit 7 Toren.

Man of the Match: Deni Gasperov

Am kommenden Freitag geht die Reise zum nächsten Auswärtsspiel in die Obersteiermark. Das Derby gegen Trofaiach steht an und  bei der HSG REMUS Bärnbach/Köflach ist Wiedergutmachung angesagt. Die Mannschaft hofft auf zahlreiche Fans und lautstarke Unterstützung.

Spielbericht und Torschützen

Spielbericht und Torschützen U20

 

HSG-Allgemein