Nach Sieg in Kärnten

Tabellenführung ausgebaut!

Am Samstag reiste unserer Mannschaft über die Pack nach Klagenfurt, wo mit schlafraum.at Kärnten der nächste Gegner wartete. Trainer Milan Vunjak standen bis auf den verletzten Lukas Albrecher alle Spieler zur Verfügung.

Obwohl unsere Jungs über 60 Minuten die klar bessere Mannschaft waren, konnte man sich erst zum Schluss entscheidend absetzen.

Der Start verlief zwar ausgezeichnet und nach nur 5 Minuten erzielte Alexander Bellina das 4:0 und so nahm der Trainer der Kärntner sein erstes Time-Out. Danach fanden die Kärntner besser ins Spiel und konnten den Rückstand minimieren. Djurdjevic und Stojanovic waren es, die durch tolle Aktionen die erste Halbzeit prägten und hauptverantwortlich für den 13:11-Halbzeitstand waren.

Auch in Halbzeit zwei war die Vunjak-Sieben die klar bessere Mannschaft. Mit einem herausragenden Peter Szabo im Tor und einer tollen Abwehrleistung schaffte man es allerdings erst in Minute 46 durch 4 Djurdjevic-Tore in Folge auf 22:17 davonzuziehen. Neben einigen gehaltenen Siebenmetern von Peter Szabo, zeichnete sich auch unser zweiter Torhüter Dominik Gallaun mit einem gehaltenen Siebenmeter aus.

Am Ende stand es 27:22 für Gasperov und Co. Nach diesem wichtigen Auswärtssieg ist man nach der Hinrunde Tabellenführer der spusu Challenge.

Am kommenden Freitag geht es nach Trofaiach zum Steirer-Derby. Die Mannschaft würde sich über zahlreiche Unterstützung der Weststeirischen Handballfans in Trofaiach freuen!

Man oft he Match: Milos Djurdjevic

Bester Torschütze: Milos Djurdjevic mit 12 Toren

Auch unsere U20 gewinnt mit 25:24 gegen die U20 von schlafraum.at Kärnten.

Spielbericht und Torschützen

Spielbericht und Torschützen U20

HSG-fotogalerie HSG-Allgemein