Auftaktniederlage

in Hard!

Gute Auftaktleistung der HSG REMUS Bärnbach/Köflach in einer "anderen Handballwelt"

Am Mittwoch traten unsere Jungs um Trainer Milan Vunjak die Reise ins Ländle an! Das erste Spiel in der spusuLiga stand am Programm und der Gegner hieß HC Alpla Hard.

Bereits um 5.30 ging die Reise los in eine "andere Handballwelt"! Die Sporthalle am See ist eine der modernsten Handballhallen in ganz Österreich! Der Kader der Harder vermutlich der beste in ganz
Handballösterreich. Aber unsere Jungs hielten sich trotz einiger Ausfälle (Gasperov, Bellina,
Albrecher, Raffler) wirklich gut. Bis zur 10. Minute lief die Partie gleichauf, keiner konnte sich absetzen. Danach zogen die Harder allerdings auf 10:7 davon. Durch Tore von Paul Langmann, Christian Bellina und Jadranko Stojanovic kam man wieder auf 10:11 heran. Hard legte aber wieder eines drauf und so stand es zur Halbzeit 17:13 für die Vorarlberger.

Der Beginn der zweiten Hälfte gehörte wieder Hard. Aber dank einer tollen kämpferischen Leistung, allen voran Basti Hutecek, war man 10 Minuten vor Schluss noch mit 3 Toren dran am Supercup-Sieger. Der Endstand von 30:25 für die Vorarlberger ist eine absolut tolle Leistung im ersten Spiel der Saison. Leider konnte Hard immer wieder eines draufsetzen, immer wieder neue, gute Spieler
aus dem großzügigen Kader bringen, dass es für die große Sensation leider nicht reichte! Allerdings reichte es für einen gewaltigen Motivationsschub für das erste Heimspiel am Samstag gegen Handball Tirol.

Auch der sportliche Leiter Christian Glaser war mit der Leistung der Mannschaft sehr zufrieden: "Das war ein Zeichen an künftige Gegner. Wir sind in der Liga, um zu bleiben!"

Das erste Heimspiel in dieser Saison findet am Samstag um 19 Uhr in der Bärnbacher Sporthalle statt.

Unsere U20 Mannschaft verliert mit 27:32 gegen die U20 der Harder

Man of the Match: Milos Djurdjevic

Bester Torschütze: Sebastian Hutecek mit 7 Toren

Spielbericht und Torschützen

Spielbericht und Torschützen U20

HSG-Allgemein